Montag, 19. Oktober 2009

Erster Blog Geburtstag

Heute vor einem Jahr, habe ich mir überlegt einen Airbrush Blog anzulegen und zur Feier des Tages möchte ich euch heute hier mein allererstes Airbrushportrait präsentieren.


Ok ich weiß das Bild sieht ziemlich schräg aus aber so habe ich nun mal angefangen. Ohne einen Plan von irgendwelchen Mischverhältnissen, geschweige denn von lasierend airbrushen. Das Bild sollte ein Model aus den 60iger Jahren darstellen.
Gruß switschi

Sonntag, 4. Oktober 2009

Airbrushmesse Leipzig 2009

Auch dieses Jahr trafen sich wieder in Leipzig zahlreiche Künstler um ihre neuen Werke auszustellen. Dabei waren viele Airbrushkünstler aber auch Künstler anderer Maltechniken.


Großen Dank möchte ich hier Rebecca Bismark, Kalli Haun und Peter Schorb aussprechen, die mir den ein oder anderen Tipp gegeben haben und mir auch einen kleinen Einblick in ihre Sprühtechniken gaben.
Liste: aller Airbrush-Aussteller 2009
Gruß switschi

Dienstag, 25. August 2009

Acryl mit Pinsel vs. Airbrush

Hallo hier habe ich mal versuchst ein Tattoomotiv, mit Acryl und Pinsel zu malen und einmal mit der Airbrush- pistole zu sprühen. Ich muss sagen das Bild mit der Airbrushpistole gefällt mir persönlich besser. Die Übergänge werden einfach weicher und das Bild wirkt auch irgendwie räumlicher, nicht so raufgeklatscht. Zum Vergleich habe ich hier nochmal die beiden Bilder gegenüber gestellt und das Airbrushbild extra als Vollmotiv.


Die Fotoaufnahme ist jetzt hier nicht ganz so toll in echt sieht das Bild besser aus.
Gruß switschi




Sonntag, 16. August 2009

Meine Airbrushpistole

Hier eine kurze Beschreibung meiner Airbrushpistole. Die Evolution Two in One ist mit einer 0,2 mm Nadel und Düse montiert. Damit erzielt man, wenn man sie mal gebändigt hat sehr feine Sprühergebnisse. "Two in One" ist baugleich mit dem Evolution Solo Modell, jedoch mit einem zweitem ( 0,4 mm Düsensatz ) und Farbbecher im Lieferumfang ausgestattet. Irgendwann wird es auch mal Zeit für eine zweite Airbrushpistole um schnellere Farbwechsel und Linienstärken zu erzielen, entscheide ich mich für die Olympos HP 100 B. Sie soll noch feiner arbeiten und auch die Handhabung soll einfacher sein wie bei der Evo. Also werde ich dann die Evolution für das grobe und die Olympos die feinen Detailarbeiten benutzen.
Gruß switschi

Auseinander/Zusammenbau der Evolution.

Videoclip von airbrushbase.


Sonntag, 28. Juni 2009

Stella Portrait

Part 1.
So Leute, heute möchte ich euch mein neues Projekt vorstellen. Dieses mal werde ich versuchen meine Tochter Stella zu airbrushen. Wie ihr schon sehen könnt habe ich auch hier die ersten Schatten und Gesichtskonturen angelegt. Um auch ja keinen Fehler zu machen habe ich das Mischverhältnis der Farbe ziemlich hochgesetzt. 1:16 das heißt einen Anteil schwarz und mit ca. 16 Tropfen Wasser vermischt. So das eine kaum erkennbare Menge an schwarz versprüht wird.

Part 2.
Im 2. Part könnt ihr schon die Ausarbeitung der einzelnen Kleidungsstücke erkennen. Hier versuche ich so realistisch wie nur möglich, nach der Vorlage zu sprühen. Grundvoraussetzung ist aber auch eine gute Fotovorlage.


Hier seht ihr nun das Endergebnis. Eigentlich bin ich mit dem Bild ganz zufrieden, bis auf die Hände, die sind leider etwas zu dunkel geworden. Ich hoffe das Bild gefällt euch trotzdem.
Gruß switschi

Donnerstag, 21. Mai 2009

Himmelfahrts Post

Na wer sagt´s denn, pünktlich zur Himmelfahrt habe ich endlich mein Jesus Portrait fertig bekommen. Man man man war das eine schwere Geburt... Das Bild zog sich über zwei Monate hin. Mit den Haaren bin ich zwar immer noch nicht zufrieden, aber damit kann ich leben. Ich hoffe es gefällt euch.
schönen Gruß switschi

Sonntag, 12. April 2009

Jesus Airbrush Portrait 2.

ca. 4min Videoclip Teil 2.

Bei diesem Video, habe ich mich für ein neues Jesus Portrait zum airbrushen entschieden. Das andere habe ich leider damals nicht fertig bekommen. Hier aber, bin ich guter Hoffnung und freu mich schon auf das Endresultat. Viel Spaß beim anschauen meines Videoclips.
Gruß switschi

Sonntag, 5. April 2009

Jesus Airbrush Portrait Part 2.

So Freunde, jetzt hab ich wieder ein bisschen Zeit gefunden um an meinem Jesus Portrait weiter zu brushen und weil das Wetter auch immer schöner wird, hab ich mich aus meinem Kellerloch auf dem Balkon verzogen. Ja und siehe da, airbrushen im Tageslicht ist auch gleich viel angenehmer für die Augen...

Wie immer habe ich angefangen das Bild mit einem Bleistift, von einer Vorlage aus, leicht vorzuzeichnen. Anschließend habe ich mein Schwarz angemischt. Einen Tropfen Schwarz ( Lukas Illu-Color ) und zehn Tropfen destilliertes Wasser. So das ich auf eine stark verdünnte Farbe komme. Portraits mit reinen Schwarz zu airbrushen, da streiten sich die Geister. Ich finde mit der Farbe von Lukas, geht das recht ordentlich und die Farbe Schwarz wirkt auch nicht ganz so dreckig wie bei Schmincke oder Hansa. Natürlich kann man auch dem Dreckeffekt entgegen wirken, wenn man in das Schwarz, Anteile von Weiss oder Orange reinmischt, aber das muss jeder selber ausprobieren und rausfinden.

Hier nochmal ein kleiner Ausschnitt vom Gesicht...zu erkennen ist das ich die Augen und die Nase nochmal überarbeiten muss, sonst geht es ganz gut voran.

Bald gehts weiter....
Gruß switschi

Freitag, 6. März 2009

kleine Babypause!!

Hallöchen am 5.3.09 um 00:58 ist unsere kleine Stella geboren sie wog 2740g und war 47cm groß. Ich werde erstmal die Zeit mit meinen kleinen Schatz verbringen das ist jetzt viel wichtiger.
Schöne Grüße switschiPs: ist sie nicht Zuckersüss...

Sonntag, 1. März 2009

Airbrushmessen Schweinfurt / Leipzig 2008

Hallo, da ich gerade sehr unkreativ bin möchte ich euch ein paar Fotos von den Airbrushmessen in Schweinfurt und Leipzig zeigen. Beide Messen waren, meiner Meinung nach gut besucht und auch die Künstler waren zahlreich vertretten. Hin und wieder konnte man den einen oder anderen Künstler beim airbrushen über die Schulter schauen, Fragen stellen und so einiges dazulernen ;-)


Die nächste Messe in Schweinfurt findet am 24/25 April 2010 und in Leipzig, am 2/4 Oktober 2009 statt.
Gruß switschi

Freitag, 20. Februar 2009

alte Spraydose von 1996

Heute hab ich mal in meiner alten Kunstkiste gestöbert und eine alte Spraydose und diverse Caps (Fat, Soft, Skinny) gefunden. Man man man das Zeug ist jetzt bestimmt schon 13 Jahre alt und alte Erinnerungen kommen hoch...Sparvar gibts übrigens heute noch zu kaufen aber heut zu Tage, sprüht man mit anderen Spraycans, die auch speziell auf die jeweiligen Sprühuntergründe abgestimmt wurden. Molotow und Montana werden gut und gerne zum sprayen/writen verwendet.
Gruß switschi

Sonntag, 15. Februar 2009

Jesus Airbrush Portrait 2.

So es geht langsam weiter...nach meinem dritten Anlauf kann ich jetzt endlich sagen, dass ich jetzt dieses Bild weiter sprühen werde. Mit der Nase bin ich zwar immer noch nicht zufrieden aber am Ende ist es ja auch nur eine Studie...





Leider hat es doch nicht so geklappt wie ich es mir vorgestellt habe. Ich hatte die schwarze Farbe nicht so stark verdünnt wie ich es eigentlich gebraucht hätte und somit auch das dritte Bild zerstört. Ich werde mich wohl an einem anderen Jesusportrait versuchen, weil ich auf dieses erstmal keine Lust mehr habe. :-(
Gruß switschi

Sonntag, 11. Januar 2009

Jesus Airbrush Portrait 1.

ca. 4min Videoclip Teil 1.


In diesem Video könnt Ihr mir zusehen, wie ich ein Jesus Portrait airbrushe. Leider hat die Qualität durch das hochladen bei YouTube sehr gelitten und man erkennt nur schwer die einzelnen Arbeitsschritte. Das Video besteht aus zwei Teilen. Sobald ich mit dem Bild fertig bin, stelle ich auch den zweiten Teil hier rein. Man darf gespannt sein...
Gruß switschi

Samstag, 3. Januar 2009

Wichskasten/Schuputzkasten

Hallo Leute hier zeige ich euch noch einen kleinen privaten Auftrag. Bei diesem Projekt habe ich gelernt, bei unbehandelten Holz nicht zu viel Farbe zu versprühen. Holz hat die Eigenschaft die Farbe ziemlich schnell in jeden seiner kleinen Holzfasern aufzusaugen und bei größeren Mengen an Farbe, z.B bei den Buchstaben diese dann auch verschwimmen zu lassen. Die feinen Linien habe ich wieder mit einen Pastellstift nachgearbeitet.

Gruß switschi

Freitag, 2. Januar 2009

ZwergenHaus


Mein erster kleiner privater Auftrag...für eine Kindereinrichtung. Ihr seht hier eine Rückensitzlehne von einem Mehrsitzkinderwagen.

Gebrusht wurde hier auf orange lackiertem Holz. Benutzt habe ich bei dem Projekt selbst angefertigte Schablonen aus Zeichenkarton.
Gruß switschi